FANDOM


Die Große Wüste, auch die Steinerne Weite genannt, ist eine steinige Region, die sich von der Westküste Ts bis zur Stadt Asvim zieht. Im Norden grenzt sie an Aurotia, in Nordosten an die Ausläufer der Drachenberge. Südlich von Asvim trennt der Fluss Quinn die Große Wüste von den Pilzwäldern, dann grenzt sie an die Steinernen Wolken und ganz im Süden teilt sie ihre Grenze mit den Gefallenen Wolken.

Die Große Wüste ist keine Sandwüste, sondern eine Felswüste.

Vor der Siebten Ära erstreckte sich die Steinerne Weite auch weiter nach Norden, dort, wo Traka später sein Reich blühen ließ.

Flora & Fauna Bearbeiten

Die Steinerne Weite bietet aufgrund des stark begrenzten Wasservorkommens augenscheinlich sehr wenig Vegetation ein Habitat. Die vorkommenden Pflanzen sind häufig knorrig oder dornig.

Viele mehr oder weniger schmale Schluchten und Täler durchziehen das Land.

Vor allen anderen gibt es hier víele Herdentiere. Wildpferde, Wölfe, aber auch Widder.

Zivilisation Bearbeiten

In der Großen Wüste, wie sie von Menschen genannt wird, leben vornehmlich Orks. Diese nennen sie auch *Platzhalter*.

Am südöstlichen Randgebiet der Wüste hausen die Ahuden.