FANDOM


Die Legende von Drugor ist eine alte Sage der Druargen. Es wird die Existenz von Drugor, der Mutter aller Drugser, beschrieben.

Die Legende Bearbeiten

Einst gab es ein Wesen,

es fraß nur Stein.

Dies Wesen wuchs und wuchs,

wollt fortan nichtmehr unterm Himmel verweiln.

Es fraß ein Loch,

immer und immer tiefer noch.

Es grub sich ein,

wollt größer sein.

Es traf die Adern und fraß hinein.

Solch ein Wesen nur Drugor konnt sein.

Einst edelmütig und stolz es war,

doch durch Amon und Pas es schließlich geschah.

Drugor rief in die Tiefen hinein,

Exiva sollte die Antwort sein.

So weilt es fortan im tiefsten Schlund,

hungrig, fruchtbar und ewig gesund.

Bedeutung und Interpretation Bearbeiten

Bei Drugor scheint es sich um ein Wesen aus längst vergangener Zeit zu handeln. Dieses Wesen ernährte sich von den Mineralien jeglichen Gesteins und hatte einen unstillbaren Hunger. So fraß sich Drugor immer weiter ins Gestein, wodurch sich die vielen unterirdischen Höhlen erklären lassen. Es wuchs mit zunehmender Tiefe und traf eines Tages auf die Adern der Kräfte des Ursprungs. Es scheint sich um Adern von Amon und Pas gehandelt zu haben, welche in Kombination zu Exiva wurden. Durch die Lust in sich, wurde Drugor sehr fruchtbar und scheint somit der Ursprung der Drugser zu sein. Auf unerklärliche Art und Weise scheint Drugor nicht zu sterben und sich rasant zu vermehren. Es wird vermutet, dass Drugor Eier legt, indem das gefressene Gestein im Magen geformt und darauf hin als Drugserei ausgespien wird.