FANDOM


Die Prüfung von Ardal ist jener Brauch, dem sich junge Acruithe unterziehen um Teil der religiösen Gemeinschaft der Kiltclans zu werden.

Der Prüfling muss sich 4 Aufgaben unterziehen, die ihm vom Acruithischen Pantheon gestellt werden. Das Pantheon nutzt hier meist die Schwächen und Ängste des Prüflings aus.

Aus den Reaktionen und Lösungen des Prüflings urteilen die Götter über sein Schicksal. Ehrliche und ehrenvolle Taten sprechen für dessen Würdigkeit.

Falls die Prüfung bestanden wird, gilt der Prüfling als Teil der religiösen Gemeinschaft.