FANDOM


Kusha Ahl war einer der Urkontinente Urokars. Viel ist von seiner uralten Geschichte verloren, da nur noch wenige leben, die sich erinnern.

Der Kontinent war von enormem Ausmaß und beinhaltete fast alle bekannten klimatischen Verhältnisse.

Die Yvis waren das erste Volk hier und bewahren seine Geheimnisse.

Für Menschen, Orks und Zwerge ist Kusha Ahl eine Legende. Zwar wandelten ihre Völker zur Zeit Kusha Ahls schon auf Urokar, doch was einst Wissen war verblasste und nicht jeder will glauben, was er nicht sieht. Und so entstanden Mythen und Märchen, die sich um den Kontinent rankten und ihn unwirklicher erscheinen ließen.

Heutige Situation Bearbeiten

Kusha Ahl ist seit Anfang der Siebten Ära zesplittert. Nicht jedes Stück Land schaffte es über Wasser zu bleiben. Heutige Kontinente, die Splitter von Kusha Ahl sind, sind unter anderem Dothanor, T und Ätir.