FANDOM


Menschen sind unter allen zivilisierten Völkern vermutlich das Begabteste, wenn es um Diplomatie oder Handel geht. Außerdem besitzen sie die schnellste Reproduktion.

Ursprung Bearbeiten

Nach langer Zeit, die sie unter der Erde, in den Höhlen des Gebirges verbracht hatten, vermissten einige Clans aus Tauvis Volk das Licht der Sonne und kehrten an die Oberfläche zurück. Sie waren des Krieges und der Anstrengungen überdrüssig und so ließen sie sich in den Auen nieder, wo die Pflanzen nicht giftig, die Tiere leicht zu zähmen und die Kornspeicher gefüllt waren. Doch das Leben in immergrünen Hainen ließ ihre Sinne abstumpfen, ihre Ohren wurden rund und hörten schlechter und ihr Leben wurde kürzer. Viele Jahrtausende später nannte man sie Menschen.

Menschenvölker Bearbeiten

Aufgrund ihrer schnellen Reproduktion verbreiteten sich die Menschen rasch und teilten sich immer und immer wieder auf. Dadurch entstanden viele verschiedene Kulturen und Völker unter den Menschen.

Die größten Völker sind:

- Acruithe

- Die verschollenen Clans

- Suq

- Fargen

- Kjarni

-

-