FANDOM


Die Sal sind eines der ältesten Völker in Graia, wie lange sie schon heimisch sind, weiß man nicht.

Was man jedoch über sie weiß ist, dass sie hauptsächlich in den Wäldern oder Bergen leben, eine humanoide Erscheinung haben, und gegenüber Fremden nur in seltenen Fällen aggressiv reagieren.

Die Sal leben, meist abgeschieden von anderen Zivilisationen. Bevorzugt hausen sie in simplen Hütten aus Lehm oder Bäumen, jenachdem was ihnen grade zur Verfügung steht.

Das besondere an diesem Volk ist, dass sie Magie verwenden um ihre Dörfer zu tarnen, indem sie es bspw. mit Pfanzen überwuchern lassen. Jedoch sind die Sal allgemein sehr begabt im Umgang mit Magie.