FANDOM


Alte Sagen auf T berichten von Yggdram, dem Vater aller Berge.

Er soll einer der Yvis sein und die Macht haben Berge entstehen und verschwinden zu lassen. Yggdram war der mächtigste Hexer unter den Yvis, die mit Taanyth im Tempel des Finus ausharrten. Seine Macht brachte ihm in einigen Kreisen den Ruf eines Gottes ein.

Yggdram soll im blauen Gebirge sesshaft geworden sein und verhalf dem Drachen Skjorm zum Schlüpfen.

Er ist bemüht jegliches Leben in seinen Bergen gemeinsam mit Skjorm zu hüten.

Yggdram lebt vermutlich auf dem unerklimmbaren Berg Yggrom und scheint friedlicher Natur zu sein.